Bayern 4 sendet in DAB+ und MP3-Surround

Allgemein

Der Bayerische Rundfunk tritt in den letzten Jahren immer wieder als Vorreiter und Pionier im Radio-Bereich auf. Schon jetzt sendet man über DVB-S 5.1 Surroundsound – zu Weihnachten streamt man dann auch via Internet mit Raumklang.

In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut bereitet Bayern 4 den nächsten Schritt für Raumklang bei MP3, DVB-S und DAB vor. Am 28. Dezember von 10 bis 24 Uhr packt Bayern 4 exklusiv für seine Hörer ein Programmpaket zusammen, das es in sich hat. Im Internet wird das BR4-Programm als MP3-Raumklang-Stream verschickt (AAC+). Parallel dazu sendet man über den in Bayern weit verbreiteten DAB-Rundfunk auch 5.1-Raumklang (DAB+).

In der Schweiz wird zwar schon seit dem Herbst im Kanal 7 via DAB+ gesendet, doch quetscht man dort mehr Sender ins Funkband hinein. Der Bayerische Rundfunk setzt hingegen auf hohe Qualität bei gleicher Bandbreite. (Martin Bobowsky)