Dell leiht den US-Kunden Geld für umsonst

CloudKomponentenMobileNetzwerkeNotebookServerWorkspace

Amerika hat es gut: Da gibt es Staatshilfen direkt für die Bürger und ab sofort ein 0-Prozent-Finanzierung von Computern von Dell.

In Deutschland gibt es Steuererhöhungen und eine Dell-Finanzierung mit 10,9 Prozent (!) Zinsen. In den USA wird dagegen ernsthaft nach Wegen aus der Konjunkturkrise gesucht. So machten sich die Texaner soeben das Geschäftsmodell der Autoindustrie zueigen und bietet den Firmen an, Rechner auf Pump zu kaufen, ohne dafür auch nur einen Cent Zinsen zahlen zu müssen.
Die Offerte gilt vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern. Der private Käufer muss sich mit Preissenkungen bei einigen Notebooks und Servern zufrieden geben. Bislang griffen nur Software-Hersteller wie Microsoft und SAP zur Null-Prozent-Finanzierung, ebenfalls nur für Unternehmen gedacht. (Ralf Müller)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen