Acer bringt ersten Quadcore i7-Desktop

KomponentenPCWorkspace

Noch im November wollen die Taiwanesen ihren High-End-PC zum Kauf anbieten, allerdings zuerst in der Heimat.

Acer nennt den frisch aufgesetzten Desktop Aspire M7720. Es wird ihr erstes Modell mit Intels Quad-Core i7-920-CPU sein (X58-Chipsatz). 3 GByte RAM (DDR3, 1066) und eine Festplatte mit 750 GByte bilden die Grundausstattung. Die Kunden können deutlich mehr bekommen, zum Beispiel bis zu 12 GByte Hauptspeicher und Plattenplatz im TByte-Bereich. Grafisch wird das System von einer ATI Radeon HD 4850 mit 1 GByte DDR3-Videospeicher angetrieben. Der Grundpreis des Aspire liege umgerechnet bei knapp 1.000 Euro. (Ralf Müller)