Green-IT-Studie: Kein Marketing-Hype mehr

AllgemeinGreen-ITInnovationUnternehmen

Jenseits der Begeisterung, leeren Versprechen und Marketingsprüche entwickelt sich Green IT zu einem echten Trend und ernsthaftem Business. Auch, wenn viele EU-Firmen noch nicht mitziehen.

Eine aktuelle europäische IDC-Untersuchung nahm über 450 Konzerne (mit über 1.000 Mitarbeitern und Data Centre) aus Westeuropa unter die Lupe. Ergebnis: Etwa die Hälfte hat in den fortgeschrittenen Märkten (Großbritannien: 46 Prozent, Deutschland: 51 Prozent) eine Strategie ausgeknobelt, die grüne Züge trage.

Die Studie zeigt deutlich, dass Green IT nicht nur ein Marketing-Hype sei, sondern sich der Trend verfestige. Immer neue Firmen tauchen auf, die in den nächsten Jahren eine umweltverträgliche, effiziente IT-Strategie in Angriff nehmen wollen. Trotz oder gerade wegen der Wirtschaftsturbulenzen. Dazu James Quarles, Marketingdirektor bei Dell und Auftraggeber der Euro-Studie: Projekte, die baldige Amortisation und Einsparungen versprechen, werden in Rezessionen häufiger und schneller angeschoben. (Ralf Müller)

IT Pro

Computer Weekly