OLED-Nummern-Tastatur für 650 Dollar

KomponentenWorkspace

Eine russische Agentur vertreibt Life-Style-Produkte mit OLED-Technik. Erste Testmuster des Nummern-Keypads stehen mit den miniaturisierten bunten Video-Displays bald zur Verfügung.

Das russische Design-Studio Art Lebedev verziert PC-Gadgets mit organischen LEDs, womit auf den einzelnen Tasten nicht nur Buchstaben und Zahlen, sondern beliebige Bildbotschaften dargestellt werden können. Über den Online-Shop können Interessierte auch komplette OLED-Tastaturen für PCs erwerben. Das Vergnügen kleine Bilder, ja sogar Videos auf Tasten abzuspielen, kostet mit der PC-Tastatur »Optimus Maximus« 1634,80 US-Dollar (1273,70 Euro).

 

Ein Vorgänger namens »Optimus Pultius« stellten die Designer aus Moskau und Kiev im Sommer vor.

Das Gerät, um nicht das Wort »Nummern-Tastatur« zu verwenden, wird als Vorserien-Muster womöglich für etwa 650 US-Dollar zu Weihnachten verfügbar sein. Im Online-Shop des Lebedev Studios werden weitere OLED-Produkte international vertrieben. (Martin Bobowsky)