Hilfe! Mein Iphone verschickt Intimfotos!

Allgemein

Ehrlich, ganz ohne mein Zutun. Ein Fehler, der Apple bekannt ist. So versuchte es ein Mann seiner Frau zu erklären. Nachdem sie entdeckt hatte, dass die Genitalien ihres Gatten an eine andere gegangen waren – als Bild an eine E-Mail angehängt.

Zur Rede gestellt, versuchte sich der Fanboy damit herauszureden, er habe zwar seine Genitalien geknipst, das Bild aber niemals an jemanden geschickt. Tatsächlich sei er beunruhigt gewesen über den rätselhaften Vorfall und habe bei einer Apple Genius Bar nachgefragt. Er schwor Stein und Bein, Apples Experten hätten ihm bestätigt, dass es sich um einen bekannten Iphone-Fehler handelt. Fotos fügten sich manchmal von selbst einer E-Mail-Adresse an und erschienen anschließend im “Gesendet”-Ordner, obwohl sie niemals verschickt wurden.

Susan ließ sich mit dieser Erklärung nicht restlos überzeugen. Sie wandte sich hilfesuchend an ein offizielles Apple-Diskussionsforum, ob es denn wirklich einen solchen Fehler gebe: “Hat jemals jemand davon gehört, dass so etwas vorkommt? Die Zukunft meiner Ehe hängt von dieser Antwort ab!”

Die meisten versicherten ihr, einen solchen Fehler könne es bei einem so perfekten Produkt von Apple nicht geben. Einer meinte, der Fehler läge in ihrer Ehe. Aber einige bestätigten den Fehler auch gerne mit Erklärungen wie: “Es ist ein Fehler, aber er passiert nur, wenn das Bild heiß genug ist.” Und ja, einer wollte das Bild gerne sehen.

(nik)

Apple Discussions

Inquirer UK