TouchDiva: Kostenlose MP3s im Abo-Modell

Allgemein

Die TouchDiva ist laut Hersteller ein recht vielversprechendes Gerät. Über einen Touchscreen-Monitor können Besitzer die Jukebox steuern und haben für 13 Dollar monatlich, Zugriff auf 2 Millionen Songs.

Am 1. Dezember kommt das TouchDiva genannte Gerät auf den europäischen Markt. Die Details sind bislang recht mager. Fest steht: Die Jukebox wird über ein 15,4-Zoll-Touchscreen verfügen und spielt übers Web für 13 US-Dollar monatlich eine Auswahl von 2 Millionen Songs ab.

Bildergalerie

Der dänische Hersteller gibt an, ein Abkommen mit den vier führenden Plattenlabels, Warner, EMI, Sony-BMG und Universal, zu haben. Die Hülle für das Gerät wurde vom Edelhersteller Bang & Olufsen fabriziert und macht den Luxus-Player natürlich auch dementsprechend teuer. Für etwa 1.100 US-Dollar soll die Jukebox demnächst auf den Markt kommen. Die einzigen mechanischen Knöpfe, die die TouchDiva vorweisen kann sind ein Ein/Aus- und ein Reset-Schalter. (Maxim Roubintchik)