Mediamarkt mit drastischen Preissenkungen zu Weihnachten

FinanzmarktKomponentenUnternehmenWorkspace

Trotz Finanzkriese rechnet der Mediamarkt in seinen Filialen zum Weihnachtsgeschäft mit steigenden Umsätzen. Zusätzlich werden die Preise, reduziert um mehr Kunden anzulocken.

Mediamarkt Geschäftsführer Thomas Pöcheim erklärte auf einer Pressekonferenz, dass die Preise in den Mediamarkt-Filialen zum Weihnachtsgeschäft sinken sollen. Dazu passend startet der Elektronikhändler heute die Werbekampagne “Mit voller Kaufkraft”. Im Rahmen dieser sollen die Durchschnittspreise in den Mediamärkten von 1.000 Euro auf 781 Euro sinken, schreibt die Nachrichtenagentur APA.

Vor allem von vertragsfreien Handys, schlanken TVs, Spielkonsolen und Kameras erhofft sich die Geschäftsführung hohe Umsätze zu den Feiertagen. (Maxim Roubintchik)