Microsoft überarbeitet Live-Messenger und Hotmail

Software

Der Softwaregigant hat seinem Messenger und Hotmail eine neue Benutzeroberfläche und neue Funktionalität beschert. Die neuen Versionen sind ab sofort verfügbar.

Microsoft hat heute seine neuen Live-Services vorgestellt: Der Windowshersteller bündelt darin zahlreiche Live-Angebote in einer Plattform. Darunter sind beispielsweise die neuen Live-Messenger und Live-Hotmail. Auch neu ist eine Live Groups genannte Funktion. Anwender haben so die Möglichkeit Freunde und Bekannte in ihre Gruppe aufzunehmen und mit diesen leichter in Kontakt zu bleiben. So lässt sich gemeinsam Arbeiten, oder einfach Informationen auszutauschen. Dazu bietet der Software-Gigant 25 GByte gemeinsamen Online-Speicherplatz für Fotos, Kalender und anderen Dateien. Dabei kommt Microsofts Skydrive zum Einsatz. Auch hat Microsoft seinem Hotmail-Dienst eine Pop3-Funktionalität beschert.

Der Live-Messenger darf sich über mehr Personalisierungsoptionen, wie Hintergründe, Favoriten und persönliche Anzeigebilder freuen. Darüberhinaus fällt der Zugriff auf die Windows Live Messenger Community jetzt leichter. Darin können Informationen aus soziallen Netzwerken wie LinkedIN, Flickr und Co. leichter getauscht werden. (Maxim Roubintchik)