Windows 7 auch für Netbooks

BetriebssystemMobileNotebookSoftwareWorkspace

Windows XP war neben Linux das Betriebssystem der Wahl für Netbooks, da sich Vista als zu träge für die kleinen, kompakten Geräte herausgestellt hatte. Das neue Windows 7 will Microsoft nun explizit fit für Netbooks machen.

Schon auf der WinHEC gab Microsoft zu verstehen, dass das kommende Windows 7 schlanker und schneller sei als das gegenwärtige Vista. Die Kollegen von der Webseite Xbitlabs bestätigen nun, dass Microsoft beim Vista-Nachfolger auch an die immer populärer werdenden Netbooks gedacht hat.

Bildergalerie

Der Konzern aus Redmond hat genau genommen eine angepasste Windows 7-Version in der Planung, damit die schwachbrüstige Netbook-Hardware im Jahr 2009 rund läuft. Die nächste Netbok-Generation läuft mit mindestens 1 GByte Systemspeicher und 16 GByte SSD. Etwas bessere Netbooks erscheinen mit einem Dualcore Atom 330 und einer 160 GByte Festplattenspeicher. (Martin Bobowsky)