Revolution 700 Deluxe: Grafikkarte oder Linearteilchenbeschleuniger

Allgemein

Palit, der Platinenspezialist aus Hong Kong, verbraucht drei Slots für sein neues Grafikmonster.

Über neue Marathon-Bestzeiten, Erdrutsch-Wahlerfolge und die Aufrüstungsspirale der PC-Gamer liest man immer gerne, nicht wahr? Heute mal zum letzteren Thema: Palit hat seine Revolution 700 Deluxe vorgestellt. Augenfälligstes Merkmal: 3 Slots.

Warum das? Im Wesentlichen eine Radeon 4870 X2 mit jeweils 750 MHz GPU-Takt, bringt der Grafikbeschleuniger zwei GigaByte GDDR5 Memory mit 3800 MHz statt den 3600 Mhz des Referenzdesigns. Zwei PWM Lüfter und vier Heatpipes tun ihr Bestes, um das Doppel-Triebwerk vor dem Verglühen zu bewahren.

Obwohl man damit die weltschnellste Grafikkarte vorgestellt habe, so beteuert Palit-Sprecher Darren Polkowski, werde der Preis im Rahmen anderer 4870 X2 liegen. Ah, gut, und Heizkosten spart man auch, nicht wahr, Darren? [fe]

TGDaily