Shuttle:Kompakter HD-Wohnzimmer-PC

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Der kompakte XPC H7 7800H ist als Wohnzimmer-PC gedacht. DVB-T und Blu-ray sorgen für Unterhaltung im Couchsessel.

Das Gerät hat mit 32,5 x 20,8 x 18,9 cm (T x B x H) wohnzimmerfreundliche Abmessungen und eine Oberfläche, die an HiFi- und Video-Geräte erinnert. Heatpipes befördern die Wärme aus dem kompakten Gehäuse geräuscharm nach draußen.

Bildergalerie

Schnittestellenvielfalt:
Die HDMI-Buchse (1.2) gibt High-Definition Video an den Wohnzimmer-Monitor aus. Weitere Video-Schnittstellen sind: DVI, D-Sub VGA und S-Video. 8-Kanal Dolby-Digital und DTS sorgen für Surround-Sound. IEEE1394 Firewire, WLAN und GBit-LAN sorgen für die Kommunikation mit anderen Geräten.

Hardware:
Blu-ray und DVB-T lassen die technischen Anforderungen steigen. Der Hersteller setzt in diesem Fall auf einen Nvidia-Chipsatz mit dem Nforce 8200 (MCP 78S ) für die Grafikausgabe und nutzt AMDs Dualcore-Prozessor Athlon 6000+ (3 Ghz, 2x 1 Mbyte L2-Cache, 2x 1 Ghz HyperTransport). Shuttle stattet das Gerät mit 2x 1 GByte DDR2-800 Speicher und 500 GByte SATA-Festplatte aus. Dieses Modell ist mit einem Blu-ray Combo-Laufwerk (Blu-ray lesen, DVDs lesen und schreiben) und DVB-T, sowie analoger TV-Empfangstechnik ausgestattet. Ein interner PCIe 16x Slot sorgt sogar für eine gewisse Erweiterbarkeit, wenn die Anforderungen später steigen sollten.

Das kompakte Heim-System nutzt Windows Vista Home Premium als Betriebssytem. Eine Fernbedienung sorgt für wohnzimmertaugliche Bedienung. Ab sofort ist der XPC H7 7800H im Fachhandel und über den Shuttle-Online-Vertrieb für circa 1.090 Euro erhältlich.