Ogg Theora: Freier Video-Codec erreicht Version 1.0

Open SourceSoftwareWorkspaceZubehör

Nach mehr als einjähriger Beta-Phase liegt der freie Video-Codec Ogg Theora nun in Version 1.0 vor. Mit an Bord: ein schnellerer Decoder.

Ogg Theora 1.0 ist fertig – die unter BSD-Lizenz stehende Referenz-Implementierung mit Decoder und Encoder kann ab sofort heruntergeladen werden. Den Entwicklern zufolge ist der neue Decoder deutlich schneller als der in den Beta-Versionen und kommt bereits im XO Laptop der Initiative One Laptop Per Child (OLPC) zum Einsatz.

Theora ging aus dem Video-Codec VP3.2 von On2 Technologies hervor und nutzt wie Vorbis das Containerformat Ogg. Firefox spielt ab Version 3.1, die derzeit noch Beta-Status hat, sowohl Ogg Vorbis als auch Ogg Theora ohne Plugin ab, da die mit HTML 5 eingeführten Elemente und bereits unterstützt werden. (Daniel Dubsky)