Finanzkrise: Internet-Nutzer suchen nach sicheren Geldanlagen

Allgemein

Die aktuelle Finanzkrise lässt die Google-Nutzer verstärkt nach sicheren Geldanlagen suchen. Begriffe wie »Goldpreis«, aber auch »Einlagensicherung« stehen derzeit hoch im Kurs.

Die bei Suchmaschinen eingetippten Begriffe liefern meist ein ganz gutes Bild der aktuellen Befindlichkeiten der Internet-Nutzer. In den vergangenen beiden Monaten suchten die deutschen Google-User beispielsweise 1150 Prozent häufiger nach »Einlagensicherung« als zuvor – die Auswirkungen der Finanzkrise sind bis zu den Suchmaschinen spürbar.

Ebenfalls hoch im Kurs stehen sichere Anlagemöglichkeiten, wie die Suchen nach »Goldpreis« (plus 357 Prozent) und »Krügerrand« (plus 93 Prozent) zeigen. Und offenbar hofft auch der ein oder andere, von niedrigen Aktienkursen zu profitieren: »Aktien kaufen« wurde 289 Prozent häufiger ins Google-Suchfeld getippt. Das geht aus Zahlen von Googles Analysedienst Google Insights for Search hervor. (Daniel Dubsky)