Sie brennen wieder: Sony Notebook Batterien

Allgemein

Fünf Hersteller sind betroffen, etwa 100.000 Laptops werden zurückgerufen. Bleiben Sie ruhig und niemand wird verletzt.

Ganz anders als 2006 (zumindest sieht es im Moment noch so aus), als knapp 10 Millionen Notebook-Batterien wegen akuter Brandgefahr ausgetauscht werden mussten, trifft es diesmal nur etwa 100.000 Geräte, vor allem von HP (74.000), aber auch Toshiba, Dell, Acer und Lenovo.

Was soll ich sagen: Der Fluch der Sony-Akkus hat wieder zugeschlagen. Ein Drittel der Klapprechner, und das dürfte Inquirer-Leser ein wenig erleichtert stimmen, befindet sich weit weg, im Besitz der US-Regierung.

Vorausgegangen waren etwa 40 Berichte über Sony-Batterien in Notebooks, die sich ohne Aufforderung überhitzten. [fe]

Techradar

AP