Dell: Erste große 24 Zoll XPS in den USA gesichtet

KomponentenPCWorkspace

In den USA sind schon Vorbestellungen für die XPS-Modelle mit 24 Zoll möglich. In Deutschland sind die All-in-One-PCs mit dem größeren Display noch nicht gelistet.

Die Dell-Geräte der XPS One Serie nutzen das Monitorgehäuse, um dort die komplette Hardware eines PCs unterzubringen.

Ins Bild klicken, um Bildergalerie zu öffnen.

Die neuen XPS-PCs aus den USA mit größerer Bilddiagonale nutzen einen Intel Quadcore Q8200 Prozessor und 4 GByte Speicher, DVD-Brenner und Vista Premium. Für 1700 US-Dollar bietet Dell das kleine Modell mit einer 320 GByte Festplatte, und einem integrierten Chipsatzgrafik mit Intels GMX4500 Grafikkern an. Im größeren Modell für 2000 US-Dollar stecken eine 750 GByte Festplatte und eine Nvidia Geforce 9600 GT Videokarte mit 512 MByte Grafikspeicher. (Martin Bobowsky)