AOL und Yahoo kurz vor möglicher Kooperation

IT-ManagementIT-Projekte

Die beiden Unternehmen befinden sich derzeit in Unterredungen: Man prüft nach eigenen Angaben wieviel Geld man durch eine Zusammenarbeit sparen könnte.

Noch ist die Fusion nicht konkret, berichtet die Washingtonpost. Vertraute Personen wollen jedoch erfahren haben, dass eine Kooperation jetzt endlich greifbar ist. Zwar sind bereits seit einigen Monaten Gerüchte im Umlauf, diesmal scheint die Sache jedoch ernst zu sein. Yahoo und AOL gleichen momentan ihre Bücher ab um mögliche Kosteneinsparrungen zu besprechen. Auch möchte man rausfinden, ob die Online-Riesen zusammen mehr Geld verdienen. Dabei sollen vor allem die Inhalte und das Werbegeschäft gebündelt werden. Es herrscht allerdings noch Uneinigkeit darüber, wie AOL am besten in das Yahoo-Angebot integriert werden soll.

Auch Microsoft ist als potentieller Yahoo-Käufer noch nicht weg vom Fenster. Der Windows-Hersteller hat erst kürzlich wieder Interesse bekundet. (Maxim Roubintchik)