Asus bringt 6 neue Notebooks

MobileNotebook

Das taiwanesische Unternehmen hat heute eine Erweiterung seiner Notebook-Linien angekündigt: Neu sind vier Multimedia- und zwei Allround-Rechner.

Asus F5-Einsteigerserie wird um ein neues Modell reicher: Das F5SR. Verbaut werden in dem Notebook ein Intel Core 2 Duo T3200 Prozessor, eine ATI Mobility Radeon HD3470 sowie 3 GByte RAM. Ebenfalls neu ist das X51L. Das Business-Notebook überzeugt durch seinen günstigen Preis von nur 679 Euro und bietet 320 GByte Festplattenspeicher. Ansonsten kommt der gleiche Prozessor und RAM zum Einsatz, wie bei dem F5SR. Auf eine externe Grafikkarte wurde verzichtet – stattdessen setzt man auf eine Onboard-Lösung.

Bildergalerie

In der Consumer-Serie präsentiert Asus gleich vier neue Geräte: Das M50VN und drei verschiede Varianten des M70VN. Die M-Serie ist primär für Multimedia-Liebhaber gedacht und ist in verschiedenen Größen von 15,4- bis 17-Zoll erhältlich. Im Top-Modell werden ein Core 2 Duo T9400 Prozessor, eine GeForce 9650M GT Grafikkarte, sowie 4 GByte RAM und maximal 640 GByte Festplattenspeicher verbaut.

Das F5SR gibt es ab 735, das X51L ab 685, das M50 ab 1499 und das M70 ab 1.199 Euro zu kaufen. (Maxim Roubintchik)