Nvidia GeForce 9400M auf Welteroberungskurs?

Allgemein

Bis zu 20% der Notebook-Plattformen mit Intel-CPU könnten in absehbarer Zeit mit dem MCP79-Chipset von Nvidia ausgerüstet sein, denn nach Apple wollen ihn auch Asustek, Acer, HP und Dell in ihre neuen Geräte einbauen.

Asustek hat auf jeden Fall schon mal ein Notebook namens F50GX angekündigt, das neben dem MCP79-Chipset eine GeForce 9600M-Grafikkarte hat und mit seinem 16:9-Bildschirm im 16-Zoll-Format Gamer glücklich machen soll. Weitere MCP79-Notebooks sollen Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres folgen.

Nach Auskunft von Ujesh Desai, dem General Manager für GeForce-Produkte bei Nvidia, werden in diesem Zeitraum insgesamt mehr als 10 neue MCP79-Notebooks von den üblichen berühmt-berüchtigten Herstellern auf den Markt gebracht werden. [gk]

DigiTimes