Speicherstick mit Virenscanner von Sandisk

SicherheitSicherheitsmanagementVirusWorkspaceZubehör

Damit Mitarbeiter, die viel unterwegs sind, über ihre USB-Sticks keine Malware ins Firmennetzwerk einschleppen, bietet Sandisk nun Sticks mit Virenscanner an.

In Zusammenarbeit mit McAfee hat Sandisk seinen Speicherstick Cruzer Enterprise mit einem Virenscanner ausgestattet. Dieser überprüft alle Daten, die auf den Stick kopiert werden und blockiert malware-verseuchte Dateien. Damit will man verhindern, dass Mitarbeiter Schädlinge ins Firmennetzwerk einschleppen.

Der Sandisk Cruzer Enterprise soll voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Einen Preis nannte der Hersteller aber noch nicht. Neben dem Virenscan beherrscht der Stick die Verschlüsselung aller Daten mit AES 256 Bit. Geht der Stick verloren oder wird, bleibt sein Inhalt verborgen. (Daniel Dubsky)