Intel: Gerücht über baldige Montevina-Auffrischung

Allgemein

Angeblich schon im nächsten Frühling gibt es für Centrino 2 einen Frühlingsputz. Das klingt irgendwie verdächtig.

Noch nicht einmal ein Jahr alt, schon kündigt Intel für Montevina aka Centrino 2 einen Refresh an. Zum einen soll es weitere Prozessoren für die noch junge Plattform geben, zum anderen überarbeite Intel die Chipsets, behaupten die notorisch plauderfreudigen Motherboard-Hersteller aus Taiwan. Auch schraube Intel bereits am Chipsatz der nächsten mobilen Generation, dem GM55 mobile (Ibexpeak-M) für die Calpella-Plattform, der schon im Juli oder August 2009 ausgeliefert werden soll. Das geht alles ein bisschen sehr schnell. Chipzilla will doch damit nicht etwa ein paar Problemchen der noch jungen Centrino-2-Frischlinge aus der Welt schaffen…?
Jenseits von Ahnungen scheint auf jeden Fall klar zu sein, dass die CPU-Familie für diese wichtige Notebook-Plattform mal wieder intelianisch unübersichtlich werden dürfte. Von Taiwan-Quellen frisch angekündigt sind zusätzlich Core 2 Quad Q9600 und Core 2 Duo T9800, T9550, P9600, P8700, SP9600, SL9600 sowie SU9600. Noch vor Jahresende wolle Intel schnell noch die Einstiegs-Prozessoren Dual-Core Celeron T1700 und T1600 in den Markt quetschen. Hoffentlich kommen Marketing und Vertrieb da noch hinterher… (rm)

Digitimes