Virenscanner von Trend Micro werden schneller

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Trend Micro hat die 2009er Versionen seiner Sicherheitstools vorgelegt. Diese sollen weniger Ressourcen verbrauchen und schneller arbeiten. Ein paar neue Funktionen sind aber auch an Bord.

Trend Micro hat Internet Security 2009 und Internet Security 2009 Pro vorgestellt und verspricht eine schnellere Installation, einen um 40 Prozent geringeren Speicherbedarf und einen um 50 Prozent schnelleren Startvorgang. Zudem sollen die Sicherheitspakete natürlich auch besser gegen Angreifer und Malware schützen. Dazu bietet man nun beispielsweise eine Suche nach verdächtigen Links in Websites, Mails und Chat-Nachrichten. Man hat das Home Network Security Management überarbeitet, um Einbruchsversuche in drahtlose Netze zu blockieren, und den Kinderschutz dahingehend erweitert, dass Eltern das Versendern bestimmter Informationen wie Telefonnummern oder Adressen unterbinden können.

Trend Micro Internet Security 2009 und Internet Security 2009 Pro sind ab dem 24. Oktober zu haben. Das 1-Jahres-Abo kostet 49,95 beziehungsweise 59,95 Euro. Die Pro-Version hat neben den Sicherheitsfunktionen auch einige Features zur System-Optimierung und für mobile Nutzer an Bord. (Daniel Dubsky)