China: Alibaba, Intel & Lenovo offerieren Unternehmens-PC

E-CommerceIT-ManagementIT-ProjekteKomponentenMarketingPCWorkspace

Der chinesische E-Commerce-Spezialist, der führende Halbleiter-Konzern und der chinesische PC-Hersteller vereinen ihre Kräfte für ein ungewöhnliches E-Commerce-Angebot.

Der chinesische PC-Hersteller Lenovo ist neuerdings expansiv im Markt unterwegs. Für den jüngsten Produktcoup hat er sich namhafte Verstärkung gesucht: Prozessorhersteller Intel und den führenden chinesischen E-Commerce-Anbieter Alibaba.com. Gemeinsam bieten sie einen insbesondere auf kleine und mittelständische Firmenkunden abgestellten E-Commerce-Rechner an.

Auf dem Business-orientierten System wird das Alibaba-Produkt “Winport” vorinstalliert. Es soll die Online-Geschäfte auf dem B2B-Netzwerk erleichtern. Die Hardware wird den Namen ThinkPad SL tragen und soll 3.299 Renminbi (umgerechnet etwa 370 Euro) kosten. (Ralf Müller)