MSI Wind mit schnellerem WLAN und besserem Akku

MobileNotebook

MSI hat sein Netbook überarbeitet. Es funkt nun auch nach 802.11n-Draft und soll im Akku-Betrieb bis zu fünf Stunden durchhalten.

Unter der Bezeichnung Luxury Edition führt MSI die neueste Variation seines Wind. Hatte man dem Netbook erst vor kurzem eine größere Festplatte verpasst, so rüstet man nun WLAN und Akku auf. Statt 802.11b/g unterstützt das Gerät jetzt auch die vorläufigen Spezifikationen von 802.11n und ist damit deutlich schneller im Funknetzwerk unterwegs. Zudem ist ein 6-Zellen-Akku an Bord, der fünf Stunden Mobilbetrieb ohne Steckdose ermöglichen soll – natürlich auch dank dem sparsamen Atom-Prozessor und dem Display mit LED-Technologie.

MSI Wind

Ins Bild klicken, um Bildergalerie zu öffnen.

Der MSI Wind U100-1616XP Luxury Edition, so die volle Bezeichnung des Gerätes, wiegt 1200 Gramm und ist in schwarz und weiß für 429 Euro zu haben. Zur Ausstattung zählen eine 160-GByte-Festplatte, Speicherkartenleser, Webcam und Gigabit-Ethernet. Ein Monitor lässt sich via VGA-Schnittstelle anschließen, andere externe Geräte über drei USB-Ports. (Daniel Dubsky)