Google macht mehr Umsatz und Gewinn

FinanzmarktIT-ManagementIT-ProjekteUnternehmen

Von Finanzkrise oder schwächelnder Wirtschaft keine Spur – der Suchmaschinenbetreiber Google schloss das dritte Quartal mit einem ordentlichen Umsatz- und Gewinnplus ab.

»Wir hatten ein gutes drittes Quartal mit starkem Traffic- und Umsatzwachstum«, erkärte Google-CEO Eric Schmidt bei der Vorstellung der Quartalszahlen. Der Umsatz kletterte im Jahresvergleich um 31 Prozent auf 5,54 Milliarden Dollar, der Nettogewinn um 26 Prozent auf 1,35 Milliarden Dollar. Die von Analysten als zu hoch kritisierten Lohnkosten wirkten sich nicht negativ auf das Ergebnis aus.

Etwas mehr als die Hälfte seines Umsatzes macht Google in den USA. Die eigenen Seiten steuern 3,67 Milliarden Dollar bei, während aus dem Netzwerk von Partner-Websites 1,68 Milliarden Dollar stammen. (Daniel Dubsky)