Samsung mit zwei neuen Business-Notebooks

MobileNotebook

Die Koreaner erweitern ihre Business-Notebook-Serie um zwei neue Geräte: Die mobilen Rechner sollen nicht nur besonders Robust, sondern auch schnell und funktional sein.

P460 und P560 heißen die beiden Modelle des südkoreanischen Unternehmens. Die beiden Modelle setzen auf Intels Centrino 2 Plattform auf. Dank einer Karbonfaserplatte samt Spezialbeschichtung sollen die Rechner besonders widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen sein. Interessant ist: Samsung fertigt alle Einzelteile der Notebooks in Eigenproduktion. Sowohl Speicher-, Akku-,
Laufwerk- als auch Bildschirm-Komponenten kommen von Samsung selbst.

Samsung P460 und P560

In das Bild klicken um Galerie zu starten!

Das P460 kommt in 14,1 und das P560 in 15,4 Zoll auf den Markt. Bei beiden Modellen handelt es sich um Widescreen-Varianten. Auch sind beide Laptops mit Fingerabdruckscanner und TPM-Modul ausgerüstet. Ansonsten sind die üblichen Extras mit an Bord: Kartenleser, ein UMTS-Modul, Gbit LAN, 802.11n WLAN und Webcam.

Das P460 soll ab 1.100 und das P560 ab 1300 Euro zu haben sein. (Maxim Roubintchik)