Neue AntiVir 9 Antiviren-Software

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Der Schadsoftware-Spezialist Avira hat sein Virengegenmittel AntiVir verbessert. Käufer können nun auch eine Rescue-CD erstellen.

Der Publisher S.A.D. bietet mit der Rescue CD ein Stück zusätzliche Sicherheit. Seinen Angaben nach ist die Geschwindigkeit des Virenscanners verbessert und die Bedienoberfläche überarbeitet worden.

 

 

Die Kaufversion des Virenscanners schützt nicht nur gegen Viren, Würmern und Trojaner, sondern blockt auch Dialer ab. Auch Spy- und Adware wird abgeschirmt, die in vielen Umsonstprogrammen zu finden ist.

 

Daneben wird eine umfangreichere Suite namens Avira AntiVir Internet Security Suite angeboten, die Phishing-Attacken, Spam und Bots aus Bot-Netzwerken abblockt. Eine Firewall, Backup-Funktion und ein Modus für Spieler ist zusätzlich in der Suite enthalten.

 

Avira AntiVir Premium Virenschutz 2009 ist in einer Box für etwa 25 Euro erhältlich. Als Datei im Interent kostet es knapp 20 Euro. Die Version für drei PCs wird für circa 40 Euro angeboten. Die umfangreichere Suite Avira AntiVir Internet Security Suite 2009 kostet circa 40 Euro und ist als Dreiplatzversion für knapp 60 Euro erhältlich. Nach wie vor bietet Avira auch einen Gratis-Virenscanner für Privatanwender an, mit geringeren Funktionsumfang und langsameren Update-Server für Updates. (Martin Bobowsky)