Google AdSense setzt auf Zocker

Allgemein

Der Konzern spielt mit einer Ergänzung des AdSense-Netzwerks herum, die erlauben würde, webbasierte Games direkt und besser zu vermarkten. Game over, insert new coin.

Google hat das Millionenheer der Casual-Gamer entdeckt und auch gleich ins Visier genommen. Die Beta-Version von “AdSense for Games” erlaube es jedenfalls ab sofort den Programmierern, entsprechenden Code in ihre webbasierten Spiele einzubauen, um die (Video-) Werbung von AdSense zu integrieren und so ein bisschen Extrageld zu verdienen.
In der Betaphase mit von der Partie sind auch schon ein paar Profi-Publisher: Konami, Playfish und Mochi Media packen jetzt Werbung in ihre Online-Titel, während Firmen wie Sony Pictures, Sprint und der Online-Versicherer Esurance diesen Weg für ihre Werbung nutzen.
Das könnte der endgültige Durchbruch für Ingame-Commercials sein. (rm)

VNUnet

TV-Serie für AdSense