Asrock: Integrierte Marken-Mainboards für 32 Euro

KomponentenWorkspace

Günstige Mainboards gibt es von Asrock: Für etwa 32 Euro können Schnäppchen-Jäger die Platinen Online ordern. Sowohl Intel- als auch AMD-Systeme werden unterstützt.

Beide Mainboards nutzen DDR2-Speicher und haben eine integrierte Grafikkarte samt VGA-Ausgang für analoge Monitore. Wem die Onboard-Lösung zu wenig ist, der kann per PCI-Express-Slot eine leistungsfähigere Karte einbauen. Schnittstellen für CD- und Festplattenlaufwerke mit vier SATA II-  und einem IDE-Anschlüss, reichen sie für Standard-PCs völlig aus. Käufer sollten jedoch auf das passende Mainboard zu ihrem Prozessor achten:

Die AMD-Lösung für Sockel AM2 basiert auf einen Nvdia-Chipsatz mit dem Geforce 6150. Es werden damit auch die Quadcore-Phenoms unterstützt. Many Electronics bietet das Board im Versand für 31,50 Euro an. Norsk IT bietet es online für 32,79 Euro an.

Die Mainboard-Lösung für Intel-Prozessoren heißt Asrock Wolfdale1333-D667 R2.0, i945GC und unterstützt Dualcore-CPUs im Sockel LGA 775. Quadcores sind nicht kompatibel. Bei der vorgestellten Asrock-Lösung ist sogar ein Intel-Chipsatz verbaut. Der i945GC/ICH7 mit dem integrierten Grafikchip GMA 950 reicht für Standardanwendungen. PrimusTronics bietet das Mainboard Online für 32,09 Euro an, während K&M dafür 32,18 Euro verlangt. K&M hat jedoch etwas geringere Versandgebühren. (Martin Bobowsky)