Google warnt: Nicht trinken & emailen

Allgemein

Ein Scherzartikel? Das neue Google-Tool “Mail Goggles” will uns (manchmal) davor bewahren, sich per E-Mail um Kopf und Kragen zu formulieren.

Ist es ein Experiment? Eine Aktion zur Imageverbesserung? Ein interner Scherz? Jedenfalls kündigt der Webkonzern gerade Mail Goggles hier an. Das Mini-Tool lässt sich auf “gefährliche Zeiten” voreinstellen, also die Nachstunden oder Feiertage. Falls man dann ein E-Mail an seinen Boss oder andere Respektspersonen abschicken will, meldet sich Goggles, um den Wach- und Geisteszustand des Verfassers zu überprüfen. Werden die Aufgaben nicht schnell und korrekt erledigt, ist man wohl auch nicht in der Verfassung, wichtiges zu verfassen: Timeout-Strafe, ab in die Falle!
Momentan arbeitet Goggles nur mit Gmail zusammen. Dabei gäbe es so viele Einsatzorte. Nicht zuletzt Blogs (keinen dummen Spruch jetzt *g*).

Cnet