Facebook-Gründer verlässt Facebook

IT-ManagementIT-ProjekteMarketingSoziale Netzwerke

Dustin Moskovitz, einer der Mitgründer von Facebook, verlässt das Social Network, um mehr auf Business-Belange ausgerichtete Dienste zu entwickeln.

Moskovitz nimmt Justin Rosenstein mit, der zuvor bereits Produktmanager bei Google war. Die beiden wollen eine neue Firma gründen und mit dieser ein eher business-orientiertes Social Network aufbauen. »Wir hoffen, unsere Produkte werden für euer Arbeitsleben das, was Facebook für euer Privatleben ist«, heißt es in einer Mitteilung. Ganz von Facebook verabschieden, werden sie sich aber nicht, denn als Authentifizierungssystem soll Facebook Connect zum Einsatz kommen. (Daniel Dubsky)