Toshiba zeigt verbesserte Notebookakkus

MobileNotebook

In zehn Minuten aufgeladen, nicht brennbar, zehnfach längere Lebensdauer.

Auf der aktuellen Ceatec Messe im japanischen Chiba zeigte Toshiba erste Prototypen der “Super Charge Ion Batteries” (SCiB) für Endanwender. Bisher gab es diese Technik nur für den industriellen Einsatz.

Die neuartigen Akkus laden nach Angaben Toshibas innerhalb von 10 Minuten 90 Prozent ihrer Kapazität auf, verkraften problemlos 5000 Lade-Entladezyklen und bieten neue Sicherheitsfeatures. So seien die SCiB-Akkus gegen Brand, Explosion und Kurzschluss geschützt, selbst bei Hitze oder mechanischer Beschädigung sei keine Gefahr durch die Batterie zu befürchten. Auf der Messe war auch ein Toshiba Dynabook Laptop mit dem neuen Akku zu sehen, das Unternehmen konnte allerdings noch keine Angaben über Lieferbarkeit und Erstverkaufstermin machen.

Allerdings steht jetzt schon fest, dass 2009 in Europa und Nordamerika ein elektrifiziertes Fahrrad, das Cannondale Schwinn Tailwind, mit der SCiB-Technik zu haben sein wird. (Fritz Effenberger)