Nintendo DSi offiziell angekündigt

Allgemein

Der neue Taschenspielcomputer aus dem Haus Nintendo ist schon bald erhältlich und glänzt mit mobiler Multimedialeistung.

Wie schon vorab aus der Gerüchteküche zu vernehmen war (wir berichteten), wird Nintendo am ersten November die neue Handheld-Videospielkonsole DSi, zunächst in Japan, auf den Markt bringen.

Tatsächlich und wie vorab vermutet, enthält der DS-Nachfolger eine Drei-Megapixel-Kamera, umfangreiche Audio-Fähigkeiten und einen integrierten Web-Browser, mit dem sich neue Games und andere digitale Unterhaltungsformen direkt und drahtlos auf das Taschengerät herunterladen lassen. Die DSi bringt ein leicht vergrössertes Display von dreieinviertel Zoll Diagonale und eine engere Anbindung an die stationäre Wii-Konsole, lässt dafür aber die Rückwärtskompatibilität zur Grossvatergeneration Gameboy fallen – ein Aufnahmeslot für dessen Spielecartridges ist nicht mehr vorgesehen.

Das um 12 Prozent dünnere Gerät wird am 1. November in Japan in schwarz und weiss für umgerechnet 129 Euro, und im Frühjahr auch in Europa zu haben sein. (Fritz Effenberger)