Western Digital stellt 4 TeraByte auf den Schreibtisch

Data & StorageNetzwerkeStorage

Das WD ShareSpace Network Storage System dient als Unternehmensbackup, FTP-Server oder iTunes-Zentrale.

Mit dem ShareSpace Network Storage System stellt Festplattenhersteller Western Digital einen Storage-Allrounder bereit, der per USB- oder GigaBit-Ethernet an ein bestehendes Heim- oder Unternehmensnetzwerk angebunden wird.

Weitgehend konfigurierbar (RAID 5 eingeschlossen) wird der ShareSpace mit zwei (699 US-Dollar) oder vier TeraByte (999 US-Dollar) Speicherkapazität angeboten. Die Einsatzmöglichkeiten sind vom Hersteller bewusst breit gestreut;: Vom FTP-Server (auch via HTTP ansprechbar) über vorhandenen  Microsoft Active Directory Service Support bis zu einem eingebauten iTunes-Server, der Musik an Macs und PCs mit iTunes Vorinstallation im lokalen Netzwerk streamen kann.

Storage wird mit Geräten wie dem WD ShareSpace immer mehr zum PC-Zubehör und verliert die Schrecken der frühen Tage, als das Einrichten eines Netzwerkspeichers noch als eigener Berufsstand anzusehen war. (Fritz Effenberger)