Telefonbuch für iPhone

MobileSmartphone

Das Smartphone von Apple bekommt eine interessante Software-Erweiterung: Mit der Software “DasTelefonbuch. Deutschland” für iPhone kann sogar offline nach Telefonnummern gesucht werden.

Der TVG Verlag vertreibt nun über Apples iTunes-Verkaufsportal seine aktuelle Telefon-Software. Der Datenbestand ist vom 8. August 2008. Mit der Firmware 2.1 läuft dieses Programm auf allen iPhones. Der Verlag spricht von nahtloser Zusammenarbeit der Telefondatenbank mit den Karten- und Navi-Funktionen des Apple-Handys.

Der Nutzer kann nach Name, Vorname, Ort, Postleitzahl und Straße suchen. Auch ähnlich klingende Begriffe werden zur Suche herangezogen. Wer lediglich eine Telefonnummer hat, kann auch mit der Rückwärtssuche weitere Daten erfahren.

Der Frankfurter Verlag arbeitet traditionell lange mit der Deutschen Telekom zusammen. Sie haben daher Erfahrung mit der Aktualisierung der umfangreichen Datenbestände von Telefonbüchern. Für andere Smartphones, BlackBerry-Geräte, PDAs und mobile Navigationsgeräte  bieten sie ebenso angepasste Telefon-Software an.

Das Programm hat derzeit einen Datenumfang von etwa 600 MByte und lässt sich mit Updates auf den aktuellen Stand halten. Die Software kann ab sofort über Apples iTunes-Portal für circa 15 Euro erworben werden. (Martin Bobowsky)