Valve: Steam verbreitet Mods

Allgemein

Modder und unabhängige Entwickler können ihre Werke jetzt kostenlos via Steam anbieten.

Das Ende ist nah. Zumindest für die physische Distribution von Entertainment-Medien. Und jetzt die gute Nachricht: Bei aller (mitunter berechtigten) Kritik hat die Steam-Plattform von Half-Life-Entwickler Valve Software einen Umschlagplatz für Games geschaffen, der unabhängig von den grossen Medienkonzernen operiert und schon deswegen Aufmerksamkeit verdient.

Einer aktuellen Ankündigung auf der Steam-Website zufolge werden die Mods Age of Chivalry, D.I.P.R.I.P., Insurgency, Synergy und Zombie Panic für alle Inhaber eines Steam Accounts kostenlos verfügbar. Damit steht den Developern eine beliebte Verteilungs-Plattform, und der Gamer-Community ein leichter und sicherer Zugang zu neuen Bildschirmabenteuern offen. [fe]

Slashdot
Steam