Nintendo: DS soll Kamera und MP3-Player werden

Allgemein

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft will Nintendo seine Mobilkonsole mit neuen Funktionen versehen, die sie irgendwo zwischen Kamera-Handy und iPod platzieren sollen.

Die neue Version der DS soll nicht nur mit einer Digitalkamera ausgerüstet sein und als MP3-Player dienen, sondern auch noch mit nicht näher erläuterten Wireless-Kommunikationsfunktionen ausgestattet werden, wobei der Preis zumindest in Japan bemerkenswerterweise relativ stabil bleibt: Während das aktuelle Modell umgerechnet etwa 110 Euro kostet, werden für den Nachfolger 130 Euro fällig.

Beobachter werten die Ankündigung von Nintendo auch als Reaktion darauf, dass Nintendo  weltweit mit der DS zwar die Nase deutlich vor Sony mit der PSP hat, dass dies im gemeinsamen Heimatland sich aber geändert hat. In der ersten  Jahreshälfte wurden dort von der PSP mehr Exemplare als von der DS verkauft, was Nintendo wohl zum Handeln gezwungen hat. [gk]

Reuters