Japan: Ein-GigaBit-Internet

Netzwerke

Privatkunden-Internetanschlüsse mit einem ganzen GigaBit Bandbreite, davon können Nicht-Japaner nur träumen.

Ab dem ersten Oktober will der japanische Telekomanbieter KDDI Privatnutzer mit Internetanschlüssen von einem GigaBit pro Sekunde versorgen. Auch in Deutschland, wie in den meisten anderen Industrieländern, ist es schwierig, mehr als 16 MegaBit angeboten zu bekommen.

Auf den japanischen Inseln dagegen ist demnächst unter dem Produktnamen Hikari One Home Gigabit von Mitte nächster Woche an der Vollanschluss für überschaubare 5.560 Yen (umgerecht 35,72 Euro) zu haben, ein Preis, der hierzulande für 1,6 Prozent der Leistung bezahlt werden muss. Hier besteht als aus Sicht des Internetverbrauchers noch eindeutiges Optimierungspotential. (Fritz Effenberger)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen