Kritische Java-Lücken unter Mac OS

SicherheitSicherheitsmanagement

Apple-User aufgepasst: Leopard und Tiger sind von kritischen Sicherheitslücke in den Java-Anwendungen für das Apfel-Betriebssystem betroffen.

Die Sicherheitslücken sind laut dem Apfelkonzern sehr kritisch: Angreifer könnten sie ausnutzen um die Systeme ihrer Opfer zu infiltrieren oder Daten mitzuschneiden. Bisher gibt es noch keine Exploits – es wurden jedoch schon Fälle beobachtet in denen Rechner durch die Lücken zum Absturz gebracht werden konnten.

Apple empfiehlt seinen Usern unter Mac OS 10.4 auf Java-Release 7 und unter Leopard auf Update2 upzudaten. (Maxim Roubintchik)