Websuche: Google baut Vorsprung weiter aus

E-CommerceIT-ManagementIT-ProjekteMarketingSoftware

Und auch im August ergab sich laut den Statistikern das ewige Bild: Der Marktführer legt zu, alle anderen haben so ziemlich das Nachsehen.

Laut den Marktforschern von Comscore vereint Google im US-Markt schon fast Zweidrittel aller Online-Suchvorgänge: 63 Prozent (plus 1,1 Prozent) oder 7,4 von insgesamt 11,7 Milliarden Abfragen laufen über die Kalifornier. Yahoo hat dagegen wieder 0,9 Prozent abgegeben und fällt damit unter die 20er-Grenze (19,6 Prozent).

Microsoft gibt 0,6 Punkte ab und hat nur noch 8,3 Prozent Marktanteil. Wie gehabt konnte das Ask Network wieder leicht zulegen, und zwar von 4,5 auf 4,8 Prozent. AOL liegt bei 4,3 Prozent. (Ralf Müller)