Google baut seine Dominanz weiter aus

63 Prozent aller Suchen gingen im August dieses Jahres über Google. Yahoo und Microsoft fallen weiter zurück.

von Maxim Roubintchik 0

Laut dem Marktforscher comScore hat Google seine Marktposition weiter ausgebaut: Letzten Monat war der Suchgigant für 63 Prozent aller Anfragen verantwortlich. Im Juli waren es hingegen noch 61,9 Prozent und im August des Vorjahres nur 56,5. Die Nummer zwei und drei auf dem Markt sind hingegen weiterhin gefallen. Yahoos Anteil liegt inzwischen bei 19,6 Prozent gegenüber 20,5 Prozent im Juli und 23,3 Prozent im Vorjahr. Microsoft ist ebenfalls mit 8,3 Prozent im Abwärtsstrudel, gegenüber 8,9 Prozent im Juli und 11,3 Prozent im Vorjahr.

Wie wir bereits im Mai dieses Jahres berichteten, laufen über Google zwar mehr Suchanfragen – die meisten Aufrufe der Homepage hat hingegen aber Yahoo. (Maxim Roubintchik)

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Google baut seine Dominanz weiter aus

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>