LG erwählt AMD als Lieferanten

Allgemein

Das US-Prozessorhaus soll seine CPUs in die kommenden LG-Multimedia-Handys einbauen.

Als erste Frucht der neuen Kooperation baut AMD seinen Imageon M180 Media-Prozessor in das LG KC550 ein. Damit seien dann alle gewünschten Multimedia-Funktionen machbar. So könne das Handy mit seiner 5-Megapixel-Autofokus-Linse bis zu 30 Frames pro Sekunde in einer Auflösung von 720 x 480 Punkten verarbeiten. Das KC550 sei bereits lieferbar. (rm)

Digitimes