Nokia setzt auf Microsoft-E-Mail

Allgemein

Nachdem auch das iPhone zumindets so tut, als sei es ein Smartphone, und RIM mit dem Blackberry  wieder zugelegt hat, will Nokia den Käufern seiner High-End-Handys nun auch etwas Gutes tun,

Wer als Betriebssystem S60 Symbian nutzt, soll künftig auf seinem Telefon auch auf Microsoft Exchange Activesync zugreifen können, um Firmen-E-Mail zu nutzen. Außerdem sollen alle künftigen Modelle der Serien E und N mit dieser Funktion ausgestattet werden, die bisher nur als Download für eine Handvoll von Geräten angeboten wurde.

Mit dem betriebsbedingten Optimismus, den diese Position mit sich bringt, hat der amerikanische Nokia-Vizepräsident Bill Plummer auch gleich mitgeteilt, dass die Integration der Software ins Handy beziehungsweise der automatisierte Download die Einrichtung dieser e-Mail-Funktion so einfach mache, dass man gar keinen IT-Support dafür mehr benötige. Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen … [gk]

news.com