Intel: Frische Billig-Prozessoren

KomponentenWorkspace

Zum kleinen Preis drückt der Halbleiterriese nun einen neuen Quad-Core, einen Dual-Core und einen Celeron in den Markt.

Die neulich schon mit dem Q8000 (2,33 GHz, FSB 1333 MHz, 203 Dollar) gestartete Spar-Serie von Intel wird jetzt wie versprochen erweitert: Der Q8200 ist ebenfalls ein 2,33-GHz-Quad-Core. Er enthält allerdings nur 4 MByte Level-2-Cache, wird also nicht so viele Prozesse handhaben können wie seine großen Brüder. Dafür kostet er pro Tausend Stück auch nur 224 Dollar.

Der neue Dual-Core namens E5200 hat 2,5 GHz, 2 MByte Cache und 800 MHz FSB zu bieten. Der Tausender-Preis: 84 Dollar. Und dann wäre da noch ein Billig-Celeron: Der D450 läuft mit 2,2 GHz, hat einen 800 MHz FSB sowie 512 KByte L2-Cache. Der Preis wurde dafür auch entsprechend gekürzt: 53 Dollar pro Tausend. (Ralf Müller)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen