Japan: Microsoft senkt Xbox-360-Preis

Software

Die Amerikaner gehen ins Stammland von Sony und Nintendo, um ihren Konkurrenten vor Ort mit niedrigen Xbox-Preisen so richtig weh zu tun.

Schon im Juli tauchten erste Gerüchte über mögliche Preissenkungen der Xbox 360 auf, nun soll es im konsolenverrückten Japan tatsächlich so weit sein, berichten die dortigen Zeitungen: Fast ein Drittel günstiger als bislang werde die US-Konsole vor Ort in ihren diversen Varianten angeboten. Bislang war Microsoft Corp. mit dem Absatz seiner Xbox 360 nicht zufrieden. Wii und PS3 haben natürlich Heimvorteil, aber die Fachpresse vor Ort kritisiert auch die niedrige Anzahl von populären Titeln im Vergleich zur Konkurrenz. Ob die Japan-Initiative nur der Auftakt für weltweite Preissenkungen ist? Microsoft hält sich da bedeckt. (Ralf Müller)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen