IDS Scheer mit neuem Vorstandschef

FinanzmarktIT-ManagementIT-ProjekteUnternehmen

Das drittgrößte Softwarehaus Deutschlands hat zum heutigen 1. September überraschend Peter Gerard zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen.

Das Software- und Beratungshaus IDS Scheer war schon im März als Übernahmekandidat im Gespräch. Weil die Branchenbeobachter aber noch eine Weile ruhig waren und warteten, bis sich die Verkaufssituation entspannt, hat niemand mit dem jetzigen Wechsel in der Führungsriege gerechnet.

Nun kündigt der neue Chef gleich eine Neuorganisation der Zuständigkeiten im Vorstand an. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Thomas Volk scheide aus dem Unternehmen aus,, heißt es blumig. Der Vorstands vorsitzende soll dies begleiten und die Profitabilität in den zweistelligen Prozentbereich zurückführen, verlautbart das Unternehmen. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen