Creative: Neuer Zen mit WLAN und X-Fi

WorkspaceZubehör

Auf der IFA hat Creative das neueste Modell seiner Zen-Reihe vorgestellt. Dieses bietet dank X-Fi einen verbesserten Klang bei MP3-Musik und hat WLAN an Bord.

Bei Soundkarten beispielsweise sorgt Creative schon seit einiger Zeit für einen verbesserten Klang mit einer X-Fi genannten Technologie. Die hat man nun erstmals in einen portablen Audio-Player gepackt – den neuen Zen X-Fi. Das soll selbst bei stark komprimierten MP3-Dateien für einen klaren Sound sorgen; passend dazu liegen dem Gerät mit den EP-830 recht hochwertige Kopfhörer bei, die allein knapp 40 Euro kosten.

Der Zen X-Fi kommt mit den Audioformaten MP3, WMA, WAV, AAC und Audible zurecht und spielt WMV9-, MPEG4- sowie DivX- und XviD-Videos ab. Dafür besitzt er ein 2,5-Zoll-Display, das 16,7 Millionen Farben darstellt.

16 beziehungsweise 32 GByte Speicher sind an Bord, so dass ausreichend Platz für Musik und Filme vorhanden ist. Da das Gerät auch einen SD-Steckplatz mitbringt, lassen sich im Urlaub auch schnell die Fotos von der Digicam auf den Player sichern und dort begutachten.

Creative Zen X-Fi

Der Zen X-Fi bietet ein FM-Radio und taugt auch für Sprachaufzeichnungen. Er beherrscht WLAN nach 802.11b/g und kann so Musik aus dem heimischen Netzwerk wiedergeben. Zudem kann der User via MSN oder Yahoo Messenger mit Freunden chatten. (Daniel Dubsky)