GData: Neue Updates und Löschfunktion für Konkurrenzprodukte

Big DataData & StorageSicherheitSicherheitsmanagement

Die Preise für GDatas neues Antivirus sind jetzt offiziell und Updates für weitere Produkte desHerstellers sind für Mitte September abgekündigt.

Neulich erst hatte die GData das Paket Internet Security 2009 für September angekündigt, nun werden Mitte nächsten Monats auch noch die Programme “Notebook Security 2009”, Anti-Virus und Total Care runderneuert erscheinen. Das Besondere: Im Vergleich zu den Vorgängerprodukten hat GData fast alles an den 2009er-Versionen von Grund auf neu aufgebaut.

Um Stabilität des gesamten Sicherheitsapparats bemüht, bieten die Programme nun an, alle Vorgängerversionen wie auch vorhandene Fragmente oder ähnlich geartete Konkurrenzprodukte zuvor restlos zu beseitigen. Um die Performance des Rechners zu schonen, prüften die GData-Schützer ab sofort nur noch die neuen Dateien (Fingerprinting). Die 2009er-Firewall des Hauses verzieht sich endlich komplett in den Hintergrund und nerve den Anwender nicht mehr mit lästigen Pop-Ups.

“Die Firewall arbeitet nun sehr eng mit dem Anti-Virus-Modul zusammen. Dateien, die auf das Web zugreifen wollen, werden zuvor auf Schadcode geprüft. Ist das Programm sauber, wird der Internetzugriff erlaubt”, erklärt Thorsten Urbanski, Sprecher von GData. Er nannte nun auch die Produktpreise, die sich zwischen 40 und 70 Euro bewegen. (Ralf Müller)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen