Microsoft bekommt Patent aufs Umblättern

PolitikRechtSoftware

Halb so schlimm: Microsoft bekommt nur ein Patent rund um intelligente Blätter-Logik in PC-Dokumenten.

Microsoft wurde nun ein Patent  rund um die Page-Up und Page-Down-Tasten erteilt. Den Antrag stellte das Softwarehaus schon 2005 . Es beschreibt eine Methode, mit der genau auf die exakt gleiche Stelle der Seite vorher oder nachher geblättert werden kann – ganz egal, welchen Zoomfakor der Nutzer im Programm ausgewählt hat. Denn das sei in vielen Anwendungen nicht der Fall und führe oft zu ganz unerwarteten Ergebnissen.

Wenn der Anwender das Dokument zum Beispiel nur auf Fußzeilen prüfen wolle, sei er oft mit Herumscrollen beschäftigt, weil er nicht genau an derselbe Stelle der vorherigen oder folgenden Seite komme. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen