China Mobile mit ungebrochenem Aufwärtstrend

FinanzmarktIT-ManagementIT-ProjekteMobileMobilfunkUnternehmen

Der weltgrößte Mobilfunkprovider profitierte sehr von der Olmypiade im eigenen Land: 45 Prozent mehr netto in der Kasse.

Erst gab es einen Rekord-Kundenzuwachs nach dem anderen, dann Rekord-Quartale, und nun scheint China Mobile drauf und dran zu sein, sich für das ganze Jahr 2008 die Goldmedaille zu sichern. Das jetzt vorliegende Zwischenergebnis klingt schon vielversprechend: beneidenswerte 5,44 Milliarden Euro Reingewinn (plus 45 Prozent) bei 19,5 Milliarden Euro Umsatz (plus 18 Prozent) sind ziemlich beachtlich.

Ende Juni konnte der weltgrößte Provider 415 Millionen zahlende Kunden vorweisen. Das sind 71 Prozent Marktanteil. CEO Wanh Jianzhou berichtet, dass der Aufschwung nun in den ländlichen Gebieten angekommen sei und gerade dort die Kundenzahl enorm steige. (Ralf Müller)